Kulturstadt Königswinter - Navigation



Kapitel 2

Städtische Kulturausgaben - Ein Vergleich

Auch wenn die vielfältigen wirtschaftlichen, sozialen, historischen und standörtlichen Gegebenheiten verschiedener Städte direkte Vergleiche erschweren, lässt sich aus der Gegenüberstellung jedoch Folgendes erkennen:

  • Die Nähe zu einer Großstadt mit ihrem Kulturangebot ist in der Regel kein Argument für geringe Kulturausgaben in der kleineren Stadt.
  • Die Kulturausgaben der Stadt Königswinter liegen deutlich unter dem Bundesdurchschnitt und dem Durchschnitt von kleineren Städten.
  • Die Ausgaben für Kulturförderung und Kulturveranstaltungen in Königswinter fallen unverkennbar spärlich aus.

Stadt

Entfernung zur Großstadt

Einwohner

Kultur & Wissenschaft Ausgaben Haushaltsplan 2020

Ausgaben Kulturförderung

Ausgaben Kultur- veranstaltungen


Königswinter / NRW

Bonn - 15 km

41.280

1.143.800 €

35.010 €

70.680 €


Ausgabenanteil Pro Einwohner


27,71 €

0,85 €

1,71 €


Quelle: Haushaltsplan 2020 (Link)


Rudolstadt / Thüringen

Jena - 40 km

24.943

2.970.100 €

30.600 €

59.500 €


Ausgabenanteil Pro Einwohner


119,76 €

1,27 €

2,39 €


Quelle: Haushaltsplan 2020 (Link)


Eschborn / Hessen

Frankfurt - 15 km

21.610

2.084.336 €

35.010 €

70.680 €


Ausgabenanteil Pro Einwohner


96,45 €

5,79€

21,06 €


Quelle: Haushaltsplan 2020 (Link)


Burghausen / Bayern

Salzburg - 59 km

18.710

3.475.250 €

35.010 €

70.680 €


Ausgabenanteil Pro Einwohner


185,74 €

12,00 €

13,90 €


Quelle: Haushaltsplan 2020 (Link)


Wittlich / Rheinland-Pfalz

Trier - 40 km

18.760

2.261.510 €

35.010 €

70.680 €


Ausgabenanteil Pro Einwohner


120,55 €

2,05 €

34,29 €


Quelle: Haushaltsplan 2020 (Link)


Delmenhorst / Niedersachsen

Bremen - 14km

77.610

4.679.300 €

35.010 €

70.680 €


Ausgabenanteil Pro Einwohner


60,29 €

3,77 €

5,25 €


Quelle: Haushaltsplan 2020 (Link)


Eschweiler / NRW

Aachen - 19 km

56.482

2.049.000 €

35.010 €

70.680 €


Ausgabenanteil Pro Einwohner


36,27 €

0,86 €

3,67 €


Quelle: Haushaltsplan 2020 (Link)


Erläuterungen:

  1. Die Auswahl der Städte erfolgte unter Berücksichtigung ihrer Einwohnerzahlen und ihrer Standorte (unterschiedliche Bundesländer und /oder Nähe zur Großstadt). Burghausen in Bayern an der Grenze zur Österreich nennt sich „Kulturstadt“.
  2. In allen Haushaltsplänen werden unter„Ausgaben Kultur und Wissenschaft“ die Kosten der Museen, VHS, Musikschulen, Denkmäler u.ä. sowie Kulturförderung und Veranstaltungen gefasst. Delmenhorst betreibt außerdem ein kleines Mundarttheaterhaus.
  3. Da die Haushaltspläne mancher Städte anders als in Königswinter aufgefasst werden, sind unter „Ausgaben Kulturförderung“ nur die konkreten Fördersummen an Vereine, Initiativen usw. berücksichtigt (ohne die dazugehörigen städtischen Betriebskosten).
  4. Die Summe „Ausgaben Kulturveranstaltungen“ umfasst - wie im Haushaltsplan von Königswinter - Betriebskosten, wie Personal und sonstige Aufwendungen.
  5. Bei Rudolstadt haben wir die Ausgaben für das Musikfestival (siehe Seite 15) nicht berücksichtigt (Einnahmen 3.225.2000 €, Ausgaben 3.311.900 €, Bedarf: 86.700 €). Die wirtschaftliche Auswirkung des Festivals mit 100.000 Besuchern für die örtliche Gastronomie, Hotels und sonstige Gewerbe kommt im Einzelplan „Kulturpflege“ des Haushaltsplans der Stadt nicht vor.

© 2022 / Nicht Davor Nicht Dahinter - Kultur und Kunst Königswinter e.V