Mitglied werden

General-Anzeiger berichtet über NDND e.V.

In seiner regionalen Ausgabe berichtete der Bonner General-Anzeiger ausführlich über die Gründung und das Vorhaben von Nicht Davor Nicht Dahinter - Kultur und Kunst Königswinter e.V.

„Es lebt sich gut in Königswinter,“ schreibt Gabriela Quarg vom General-Anzeiger, „da sind sich Nedim Hazar und seine Mitstreiter einig. Nur was das kulturelle Angebot in der Stadt angeht, ist man alles andere alles wunschlos glücklich. Da ist Königswinter noch ein Entwicklungsland.‘“

Die Journalistin sprach außerdem mit Vorstandsmitglied Robert Wiegner, der sich bedauerte, dass Corona bedingt, wenige Gäste an der Gründungsfeier teilnehmen durften: „Wir hätten liebend gerne eine große Feier mit fröhlichem Kommen und Gehen gehabt“.

Gabriela Quarg schrieb auch über geplante Aktivitäten unseres Vereins: „Der neue Verein will nicht nur Kulturprojekte unterstützen und mit anderen Initiativen und Vereinen kooperieren, „vor allem möchten wir selbst aktiv werden.“ Potenzial ist in Königwinter genug vorhanden: „Es gibt so viele interessante Menschen unterschiedlichster Herkunft in Königswinter, die viel zu erzählen haben.“ So viel, dass Hazar ein Musiktheater daraus machen möchte. Wahre Geschichten, wie die des Italieners, der Gastarbeiter im historischen Lemmerz-Felgenwerk war, oder die des mongolischen Teeladenbesitzers, der nur noch bei Meditationswanderungen auf dem Jakobsweg zu finden ist.“

Link zum Artikel


So erreichen Sie uns:

Nicht Davor Nicht Dahinter
Kultur und Kunst Königswinter e.V.

Adresse

c/o Nedim Hazar
Kleiner Graben 27
53639 Königswinter

Vereinsmitglied werden

Um Mitglied zu werden, müssen Sie das Antragsformular (siehe Bild rechts oder unten) herunterladen, ausfüllen, unterschreiben und an uns schicken.

Nicht Davor Nicht Dahinter
Kultur und Kunst Königswinter e.V.
c/o Nedim Hazar
Kleiner Graben 27
53639 Königswinter

Der Mitgliedsbetrag beträgt 60 € jährlich.